Ausstellung und Vortrag auf der 9. VDMA-Tagung Variantenmanagement

Zum dritten Mal ist Intera mit einem Ausstellungsstand und einem Vortrag auf der VDMA-Tagung Variantenmanagement in Langen bei Frankfurt vertreten

Variantenkonfiguration – Portfoliogestaltung in disruptiven Zeiten

Der Trend zur Digitalisierung verändert auch den Maschinen- und Anlagenbau. Im Mittelpunkt stehen die Anforderungen des Kunden mit dem Ziel, schnelle und marktfähige Lösungen zu entwickeln. Die Erfahrung zeigt, dass sich durch eine bedarfsgerechte Strukturierung des Produktportfolios – auf Basis von Plattformen, Baugruppen und mehrfach einsetzbaren Komponenten – die Prozesssicherheit verbessert und sich die Kosten der innerbetrieblichen Wertschöpfung reduzieren lassen. 

Auf der VDMA-Tagung Variantenmanagement berichten Praktiker aus dem Maschinenbau über erfolgreiche Projekte rund um die Variantenkonfiguration. 

Besuchen Sie uns auf dem Stand 20 und lassen sich den Intera Produktkonfigurator auf Basis der Digital Expeience Platform Pimcore vorführen.

Um 14:00 Uhr informiert unser Senior Consultant Christof Zahn in seinem Podiumsvortrag über "Methoden zur Digitalisierung anhand moderner Software-Lösungen".

Termin: 03.03.2020, 9:00 - 17:00 Uhr
Tagungsort:
Neue Stadthalle Langen
Südliche Ringstraße 77
63225 Langen
Stand 20

Anmeldung: https://www.maschinenbau-institut.de/konstruktion/vdma-tagung-variantenmanagement/

Tagungsinformation: https://www.maschinenbau-institut.de/fileadmin/Redaktion/PDF-Dokumente/Flyer-Tagungen/9.-vdma-tagung-variantenmanagement-2020.pdf