Was ist eigentlich eine Progressive Web App?

Was sind Progressive Web Apps und wofür kann sind Sie gut?

Eine Progressive Web App ist eine spezielle Art Webseite, die Funktionalitäten ermöglicht, die bisher „echten“ Apps vorbehalten waren.

Was PWAs so interessant macht, ist, dass sie viele Vorteile einer nativen App bieten, ohne dem Benutzer die Installation einer App zumuten zu müssen. So kann eine PWA wie eine App auf dem Homescreen eines Smart Device als Icon abgelegt werden, ohne dass eine Installation nötig ist.  PWAs bringen außerdem Offline-Fähigkeit mit, d.h. eine Nutzung der PWA ist auch ohne Internetzugriff möglich. Weiterhin besteht die Möglichkeit Push Notifications zu empfangen; aber auch Zugriff auf Sensoren eines Smartphones oder die Kamera des Geräts ist machbar.

Technologisch setzen PWAs auf die bewährte Kombination von HTML5, CSS und Javascript. Kernstück jeder PWA ist der sogenannte Service Worker. Dieser ist eine in Javascript geschriebene Zwischenschicht zwischen App und Webserver und wird beim ersten Aufruf der PWA im Browser registriert. Der Service Worker lädt Daten vom Server und speichern diese lokal. Er kann dann Anfragen der Web App an den Server abfangen und ggfs. aus dem Cache beantworten. Unterstützt werden PWAs unter anderem in den aktuellen Versionen von Chrome, Firefox, Edge und Safari, sowohl von den Desktop-, als auch von den Mobile-Versionen.

Als Paradebeispiel gilt die PWA von Flipkart, einem indischen Onlineshop, der durch den Einsatz dieser Technik nicht nur die Verweildauer von Besuchern der Website um den Faktor drei steigern konnte, sonder auch die Conversion Rate um 70% steigern konnte.