Tim Fischer berichtet über sein Schulpraktikum in der Anwendungsentwicklung bei Intera

Intera bietet regelmäßig Schulpraktika in der Anwendungsentwicklung an. Hier können interessierte Schüler den Entwicklern über die Schultern schauen. Und natürlich an eigenen kleinen Projekten arbeiten. Auch Tim hat die Zeit wirklich gut genutzt und es hat ihm sichtlich Spaß gemacht. Eine für beide Seiten tolle Zeit rund um den IT Developer Alltag ist leider schon rum. Wir hoffen aber auf ein Wiedersehen!

 

Tim hat sich die Mühe gemacht, die tolle Zeit bei Intera in einem kleinen Praktikumsbericht zusammenzufassen. Seinen wirklich feinen Bericht seht ihr hier.

Stell Dich doch bitte kurz vor... Wie heißt Du, wie alt bist Du, welche Schule besuchst Du...

Ich bin Tim Fischer, bin 16 Jahre alt, komme aus Hanau und gehe auf das Schulzentrum Hessen Homburg.

Warum hast Du Dich entschieden, ein Praktikum bei uns und im Bereich Software-Entwicklung zu machen?

Ich habe mich dazu entschieden bei Intera ein Praktikum zu machen, da ich mich für das Programmieren interessiere und ich mich mal in diesen Beruf einleben wollte. Dazu bin ich selbst viel am PC unterwegs und wollte schauen, wie solche Programme denn aussehen, wenn sie noch nicht fertig sind, sondern noch im HTML Programm stehen.

Hattest Du irgendwelche Vorkenntnisse?

Ich hatte in der Schule als Wahlfach Informatik und wir hatten angefangen mit HTML und CSS zu arbeiten. Im Allgemeinem hatte ich nicht so viele Vorkenntnisse.

Was hast Du in der Zeit des Praktikums bei Intera gemacht und gelernt?

Ich habe in den zwei Wochen erst die Grundlagen von HTML und CSS gelernt. Als ich damit fertig war, hatte ich die Aufgabe bekommen, die weiterführenden Grundlagen für HTML und CSS zu lernen. Damit war ich die zwei Wochen beschäftigt. Ich habe nebendran noch mit dem Programm Atom gearbeitet, welches das Programm zum Arbeiten mit HMTL und CSS ist.

Hat es Dir Spaß gemacht? Entsprach das erlebte Deinen Erwartungen?

Ja es hat mir auf jeden Fall Spaß gemacht, da ich jetzt weiß wie die Programme aufgebaut sind und wie sie funktionieren. Dazu hat es mir Spaß gemacht, mit dem Programm Atom zu arbeiten und zu lernen was HTML genau ist und wie es funktioniert. Es hat auch meinen Erwartungen entsprochen, da ich ja schon ein bisschen mit HMTL und CSS zu tun hatte und ich wusste was ich hier bei Intera dann zu tun hatte.

Hat es Dir gut bei Intera gefallen?

Gut an Intera hat mir vieles gefallen, da hier alle sehr freundlich und nett sind. Dazu haben wir alle Morgens sowie Mittags zusammen gegessen. Ich konnte mich gut mit den Mitarbeitern von Intera unterhalten. Mir wurde auch gesagt, dass wenn ich jederzeit einfach fragen sollte wenn etwas unklar ist, was ich auch gemacht habe. Meine Fragen wurden auch immer direkt und gut beantwortet.

Möchtest Du später etwas in der Art machen? Vielleicht Ausbildung bei Intera als Software-Entwickler?

Ich hatte mir vorgestellt bei Intera eine Ausbildung zu machen, da ich mich hier schon etwas eingelebt habe und ich mich hier wohlfühle. Dazu würde ich hier gerne eine Ausbildung machen, da ich mich im Allgemeinem für das Programmieren interessiere und ich damit arbeiten möchte.

Wir danken Tim an dieser Stelle erneut für seinen tollen Einsatz in der Zeit. Super umgänglich, top motiviert und keine Angst vor den gestellten Aufgaben. Was sich auch in den Ergebnissen zeigt. Besser kann man ein Praktikum kaum nutzen :)




Du interessierst Dich auch für ein Praktikum in bei Intera? Wir bieten Dir die Möglichkeit für ein Praktikum in den Bereichen Software Entwicklung, Projektmanagement und im kaufmännischen Bereich. Nimm einfach Kontakt zu uns auf und frage nach einem Praktikumsplatz bei Intera.